Wie Sie Trends in Ihrer Kategorie Erkennen

Die Erforschung der Kategorientrends lässt Sie erkennen, was im Moment in Mode ist, was vielleicht langsam ausstirbt und welche Artikel sich ständig verkaufen. Wenn Sie das allgemeine Wohlergehen Ihrer Kategorie verstehen, werden Sie auch nachvollziehen können, warum es immer wieder mal Schwankungen in Ihrem persönlichen eBay-Shop gibt, besonders, wenn Sie ein hochspezialisiertes Geschäft führen. 

Um die Trends in Ihrer Kategorie besser studieren zu können, klicken Sie bitte auf  „Recherche“ in der oberen Navigationsleiste und begeben sich zu „Kategorien-Recherche“.

Sobald Sie sich in der Kategorien-Recherche befinden, sehen Sie viele verschiedene Kategorien mit farbigen Punkten neben jedem Blatt. Die farbigen Punkte repräsentieren die „Hotness“ dieser Kategorie. Im Kopfbereich der Seite befindet sich eine sogenannte Heatmap, auf die sich als Referenz beziehen können.

Wenn Sie einen anderen ebay-Markt als eBay.com durchforschen möchten, können Sie diesen rechts neben der Suchleiste ändern. Klicken Sie auf die Schaltfläche „eBay.com“ unter der Suchleiste, um zu dem gewünschten Markt überzuwechseln.

Sobald Sie sich im richtigen Marktplatz befinden, können Sie anfangen Ihre Kategorie zu suchen. Für dieses Beispiel werde ich comics auswählen. Da es sich bei „Comics” um eine Kategorie auf einer höheren Ebene handelt handelt, müssen wir uns zu einer untergeordneten Kategorie vorarbeiten, um Daten angezeigt zu erhalten. Terapeak kann untergeordnete Daten nur anzeigen, da es eine Datenlizenzvereinbarung mit eBay hat.

Nun wähle ich “Modern Age”.

Sobald wir uns in „Modern Age“ befinden, sehen wir verschiedene Angebote für diese Kategorie.

Wenn wir zur grafischen Darstellung überwechseln, erfahren wir bis zu 730 Tage lang, wie diese Kategorie in der Vergangenheit abgeschnitten hat. Die grafische Darstellung in der Kategorien-Recherche ist die einzige Stelle in Terapeak, in der Anwender mehr als 365 Tage Daten einsehen können. Diese Grafiken können in verschiedenen Metriken angezeigt werden: Umsatz, Alle Angebote, Alle verkauften Angebote, Alle Gebote, Durchschnittlicher Endpreis, Verkaufsquote und Gebote pro Angebot.

Wenn Sie in einer bestimmten Kategorie verkaufen und Ihr Umsatz sich verändert hat, können Sie diese Funktion dazu verwenden, um herauszufinden, ob dies nur für Ihre Verkäufe in dieser Kategorie gilt, oder für jedermann.

Außerdem, wenn Sie daran denken in einer sogenannten Nischenkategorie zu verkaufen, haben Sie die Möglichkeit diese gründlichst zu recherchieren, bevor Sie in diesen Markt eintreten.

Sehen Sie eine Kategorie, an der Sie interessiert sind, sind sich aber noch nicht sicher, was Sie eigentlich in dieser Kategorie verkaufen möchten?

Wählen Sie die Ansicht “Die Bestseller in der Kategorie, über die Sie recherchieren”, um herauszufinden, welche Artikel sich in Ihrer Kategorie besonders gut verkaufen.

Sehen Sie sich beispielsweise die Bestseller unter Männer-Armbanduhren an. Diese Ansicht bietet Ihnen eine aggregierte Angebotsansicht, die die Verkäufe der Top-Uhren zusammenfasst, so dass Sie einen Überblick erhalten, was sich im Moment verkauft.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich